Ausbau des Rechenzentrums

Horizontal skalieren – Das Rechenzentrum wird erweitert

Aufgrund des anhaltenden Wachstums der First Colo GmbH ist eine umfassende Erweiterung der Rack-Kapazitäten am Standort in der Hanauer Landstraße notwendig. Der Ausbau des hauseigenen Rechenzentrums der First Colo GmbH soll ab Oktober dieses Jahres beginnen und voraussichtlich im Februar 2019 fertig gestellt werden. Um den Standort in der Hanauer Landstraße komplett ausnutzen zu können, ist im Zuge dessen ein Rückbau der bestehenden Büroflächen geplant, um mehr Platz für den Ausbau weiterer Racks zu schaffen. Dies hat für Kunden mehrere Vorteile; einer dieser ist beispielsweise der dritte Brandschutzabschnitt, welcher es Kunden ermöglicht Ihre Systeme bei der First Colo GmbH in drei verschiedenen Brandabschnitten aufzustellen. Des Weiteren wird die Netzwerkinfrastruktur im Rechenzentrum für diesen Bereich neu konzeptioniert und aufgesetzt. Außerdem wird die Unterbrechungsfreie Stromversorgung aktualisiert, was erheblich zur zusätzlichen Verbesserung der angebotenen Dienstleistungen beiträgt. Den größten Vorteil bringt jedoch wohl das gesteigerte Wachstumspotential der Kunden mit sich, denn durch die Expansion des Rechenzentrums wird sichergestellt, dass erhöhte Anforderungen von Neu-, und Bestandskunden problemlos umsetzbar sind. Des Weiteren bietet First Colo die Möglichkeit, bereits vor Fertigstellung des Projekts, Reservierungen für den neuen Brandabschnitt aufgeben zu können. Diesbezüglich können sich die Kunden jederzeit per E-Mail an den Vertrieb unter sales@first-colo.net wenden.