First Colo eröffnet neues Rechenzentrum

Frankfurt am Main, 14. März 2011 – Das neue Hochleistungs-Rechenzentrum der First Colo GmbH wurde nach über einjähriger Arbeit fertiggestellt und wie geplant am 1. Februar 2011 in Betrieb genommen. Bei der Umsetzung des rund 2,5 Millionen Euro teuren Bauvorhabens gab es keine nennenswerten Komplikationen, auch der Umzug der Serversysteme Ende Februar verlief reibungslos. Das Team von First Colo kann mit dem Ergebnis mehr als zufrieden sein, denn die konsequente Ausrichtung auf Zukunftsfähigkeit und Energieeffizienz hat sich bezahlt gemacht. Die Verwendung hochmoderner, besonders sparsamer Komponenten führt zu einer deutlich wahrnehmbaren Leistungssteigerung und ermöglicht gleichzeitig eine Verringerung des Energiebedarfs um rund 60 % im Vergleich zu herkömmlichen Rechenzentren. Es wird ausschließlich CO2 -neutraler Öko-Strom verwendet – so profitiert auch die Umwelt vom
technologischen Fortschritt.

Die neu bezogenen Räumlichkeiten befinden sich genau wie die alten in Frankfurt am Main, in direkter Nähe zum weltweit größten Internet-Knotenpunkt DE-CIX. First Colo hat sich im Accent Office-Center niedergelassen, einem im Jahr 2004 errichteten Bürogebäude an der Hanauer Landstraße.

Die hinzugewonnenen Kapazitäten sollen nun an den Mann gebracht werden: Neukunden können sich über attraktive Sonderkonditionen freuen. Für alle, die bis zum 15. April einen Vertrag unterzeichnen, entfällt zudem die Einrichtungsgebühr.